Grundfos Niro Umwälzpumpen Magna3 mit Flansch

Magna3 Heizungspumpen von Grundfos GmbH mit Flansch und Nirogehäuse mit Wärmedämmschale. Die Umwälzpumpen Magna3 sind für die Umwälzung von Flüssigkeiten in Heizungs- und Trinkwasseranlagen mit variablem Förderstrombedarf bestimmt, bei denen zur Reduzierung der Energiekosten die Leistung der Magna3 automatisch an den tatsächlichen Bedarf angepasst werden soll.

Hohe Rabatte für registrierte Kunden!

Die neue elektronisch geregelte Heizungspumpe Magna3 von Grundfos mit Flanschanschluss sind für Medientemperaturen von -10°C bis +110°C ist auch in vielen Kälte- und Klimaanlagen einsetzbar. Angeboten werden verschiedene Typen der Serie Magna3 mit Förderhöhen bis 18m und Fördermengen bis 70m3/h. Sie sind auch für den Einsatz in häuslichen Trinkwarmwassersystemen geeignet, sowie für den Einbau in bestehende Anlagen, bei denen der Differenzdruck der Pumpe in Zeiten mit geringerem Förderstrombedarf zu hoch ist.

Magna3 mit Flansch | Preise und Lagerbestände

Auch bestimmt für den Einbau in neue Anlagen, um die Förderleistung ohne Strangregulierventile oder andere teure Komponenten automatisch an den Förderstrombedarf anzupassen. Außerdem ist die Pumpe für den Einsatz in Anlagen mit Warmwasservorrangschaltung geeignet, weil die Magna3 von Grundfos sofort über ein externes Signal auf einen Betrieb mit MAX-Kennlinie gesetzt werden kann, wie z. B. bei Solarwärmeanlagen. Um einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten, muss die Anlagenkennlinie innerhalb des Betriebsbereichs der Umwälzpumpe liegen. Mit einem Energieeffizienzindex (EEI) von 0,20 werden bereits heute die Vorgaben der EuP-Richtlinie für Pumpen ab 2015 unterschritten. Durch die integrierte AUTOADAPT!-Funktion ist die Magna3 für die meisten Anwendungen einfach in Betrieb zu nehmen.

Ihr B2B Shop für Pumpen und Hebeanlagen.