Kleinhebeanlagen von Homa Pumpenfabrik GmbH

Kleinhebeanlagen sind automiatisch arbeitende Anlagen, die Abwasser, dass unter der Rückstauebene anfällt, rückstausicher ableiten oder auf ein höherliegendes Niveau pumpen. Wird das Abwasser nicht mit Gefälle abgeleitet, ist eine Hebeanlage erforderlich, ebenso wenn Niederschlagswasser, dass unter der Rückstauebene anfällt, nicht absickern kann. Es gibt verschiedene Arten von Hebeanlagen zum Beispiel für Schmutzwasser aus WC-Anlagen oder für fäkalienfreies Wasser aus Kellerentwässerungspumpen. Auf den folgenden Seiten finden sie eine Auswahl an Kleinhebeanlagen. Ihr B2B Shop.

Hebeanlagen zur begrenzten Verwendung (auch als Kleinhebealagen oder WC-Förderer bezeichnet) erlauben die Installation eines Zweitbades, eines Gäste-WCs oder eines Haushaltsraums in Räumen unterhalb der Kanal-Rückstauebene oder in Räumen ohne eine naheliegende Abwasserleitung. Sie entsorgen fäkalienhaltiges Abwasser sowie Schmutzwasser.

Wenn die öffentliche Kanalisation überlastet ist und bis zur Rückstauebene vollläuft (z.B. durch Hochwasser oder Starkregen), füllen sich auch alle Anschlussleitungen die unterhalb dieser Rückstauebene angeschlossen sind mit Wasser. Ohne Rückstausicherung würden alle Sanitäreinheiten unterhalb der Rückstauebene überlaufen und die Räume bis zur Höhe der Rückstauebene überfluten.

Homa Kleinhebeanlagen Sani...

Homa Pumpen Kleinhebeanlagen

Homa Kleinhebeanlagen

SaniQ, Saniquick, Sanifox und Saniflux von Homa Pumpen. Zverlässige Kleinhebeanlagen für die Entsorgung von Schmutzwasser unterhalb der Rückstauebene.

Preise für Installateure