CDX(L) EBARA horizontale Kreiselpumpen

normalsaugende Kreiselpumpe CDX(L) EBARA

normalsaugende Kreiselpumpe CDX(L) EBARA

normalsaugende Kreiselpumpe CDX(L) EBARA

Die normalsaugenden, einstufigen Kreiselpumpen CDX(L) mit Hydraulik aus AISI 304 und AISI 316 sind für die Förderung von klaren Flüssigkeiten geeignet, welche die Pumpenwerkstoffe nicht angreifen. Zu den Einsatzgebieten zählen unter anderem Wasserversorgung, Druckerhöhung, Wasseraufbereitung, Waschanlagen, Kühlanlagen, Filteranlagen, Neutralisationsanlagen, Luftwäscher, Apparatebau und industrielle Anwendungen. Diese Pumpen werden im bekannten Hydroforming-Verfahren gefertigt, welches Stabilität, hydraulische Effizienz und Zuverlässigkeit garantiert. Bei diesem Verfahren wird eine Hochdruckflüssigkeit (bis zu 1200 bar) zur Metallverformung eingesetzt. Die Hydraulikflüssigkeit, in unserem Fall Wasser, presst das Edelstahlblech mit Druck in die Form bis es die Kontur dieser nachgebildet hat. Im Gegensatz zu traditionellen Verfahren bietet der Hydroforming-Prozess durch die Kombination aus der Kraft der Hydraulikpresse und dem Hochdruck des Wassers deutliche Vorteile, wie:

• eine perfekte gleichmäßige Form
• absolut glatte Oberfläche
• keine Schweißnaht

Diese Eigenschaften garantieren eine hohe Korrosionsbeständigkeit, erzielen eine bis zu 80% höhere Effizienz und verhindern Leckagen. Die CDX(L)-Baureihe kann wegen ihrer kleinen Baugröße auch in engen oder schwer zugänglichen Applikationen eingesetzt werden. Sie sind mit unterschiedlichsten Gleitringdichtungspaarungen vielseitig einsetzbar.

• Wasserversorgung
• Druckerhöhung
• Wasseraufbereitung
• Kühlanlagen
• Waschanlagen
• Filteranlagen
• Neutralisationsanlagen
• Luftwäscher
• Apparatebau
• Industrielle Anwendungen

Preisanfrage CDX(L) Kreiselpumpen

* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.