Sanistar 205 W - 9805440.02 Homa

Sanistar 205 W Doppelhebeanlage 9805440.02 (230V) von Homa Pumpen GmbH zum Fördern von Abwasser und Fäkalien.

Sanistar 205 W 230V mit zwei Pumpen

Sanistar 205 W 9805440.01 Homa Hebeanlage

Sanistar 205 W 9805440.01 Homa Hebeanlage

Sanistar 205 W 9805440.01 Homa Hebeanlage

Die Hebeanlage Sanistar 205 W mit zwei Pumpen dient zur Entwässerung von unterhalb der Rückstauebene liegenden Räumen, in denen Abwasser anfällt, z.B. aus Toiletten, Waschbecken, Duschen, nach DIN 1986, Zertifikat Nr. 0220119. Voll überflutbarer, druckwasserdichter E-Motor in Wechselstrom-Ausführung. Thermofühler zur Temperaturüberwachung in der Wicklung. Isolationsklasse F, Schutzart IP 68. Chromstahl- Motorwelle, dauergeschmierte Wälzlager. 3-fache Radialdichtung, Betriebsart : Aussetzbetrieb.
Unverrottbarer, gas- und geruchsdichter Kunststoff-Behälter. Zuläufe:DN 100 horizontal,180 mm Höhe, DN 100 horizontal, 250 mm Höhe, DN 100 vertikal, DN 40 vertikal,
DN 150 horizontal, DN 150 vertikal. Druckanschluss: Flansch DN 80 und elastisches Übergangstück DN 80/DN 100.
Im Druckanschluss integrierte weichdichtende Rückschlagklappe. Entlüftungsstutzen: DN 70 vertikal, Anschluss für Handmembranpumpe: R 1" IG,
Reinigungsöffnung mit Schraubdeckel.

Ihr B2B Shop für Pumpen und Hebeanlagen. Homa Sanistar 205 W

Bestellware

Preise und Lieferzeiten für Wiederverkäufer

Registrierung

Registrierung

Registrieren Sie sich bitte hier!
Produktbezeichnung Sanistar 205 W
Produkt-ID 9805440
Hersteller HOMA Pumpen
EAN Nummer 4014680046230
Nettogewicht 92 kg
Maximale Förderhöhe 12,8 m
Maximale Fördermenge 8,9 l/s
Maximale Medientemperatur 35°C kurzzeitig bis 60°C
Nennspannung 230 V
Leistungsaufnahme P1 2 x 1,6 kW
Nennstrom 2 x 7,0 A
Nenn-Drehzahl 2900 1/min
Schutzart IP68
Temperaturschutz
Einschaltart Direkt
Kabellänge 4 m
Stecker Typ Schuko
Anschluss Druckstutzen Muffe 4" DN 100
Rückschlagklappe im Lieferumfang ja
Anschluss Zulauf 3 x DN 100, 2 x DN 150, 1 x DN 40
Behältervolumen 95 l
Nutzvolumen 45 l
freier Durchgang 40 mm
  • Unterhalb der Rückstauebene liegende Räume, in denen Abwasser anfällt, z.B. aus Toiletten, Waschbecken, Duschen
  • Klar- und Schmutz-wasser, mit Fest- und Faserstoffen belastetes Abwasser und Fäkalien
  • Max. Temperatur des Fördermediums: 35° C, kurzzeitig bis 60° C
  • Anschlussfertige Einzelhebeanlagen mit Sammelbehälter, Steuerung und Pumpe
  • Behälter mit Pumpe, weichdichtender Rückschlagklappe
  • Druckanschluß mit Flansch DN 80 und DN 80/Ø 89 elastischem Übergangsstück mit Schellen
  • Elastische Verbindungsstücke für Zulauf DN 100 und Entlüftung DN 70 mit Schellen
  • Pneumatische Niveausschaltung
  • Elektronisches Steuergerät mit Netzkabel und Stecker